Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

25.01.2019 – 13:20

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Grünkraut

Vorfahrt missachtet

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 17.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in der Schlierer Straße ereignet hat. Ein 23-jähriger VW-Lenker befuhr die Lagerstraße von Groppach kommend, bog rechts in die Schlierer Straße ein und übersah hierbei einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Audi-Fahrer. Durch die Kollision zog sich der VW-Fahrer leichte Verletzungen zu, ein Krankenwagen war jedoch nicht erforderlich. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Weingarten

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete am Donnerstag gegen 09.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Karlstraße eine Tasche eines Mitarbeiters, die er auf einer Palette kurz abgelegt hatte. In der Tasche befand sich ein IPad im Wert von 400 Euro. Bei der Sichtung der Überwachungskameras konnte der Täter festgestellt und wie folgt beschrieben werden: 25-30 Jahre alt, gepflegtes Erscheinungsbild, roter Wangen-/Kinnbart, dunkel bekleidet, schwarze "Kommandomütze". Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu informieren.

Bad Waldsee

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Mittwoch zwischen 14.00 Uhr und 14.15 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf einem Discounter-Parkplatz in der Straße "Im Ballenmoos" abgestellten Renault. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, in Verbindung zu setzen.

Staig / Fronreute

Unfallflucht

Noch Zeugen sucht die Polizei, die am Mittwoch zwischen 11.45 Uhr und 13.30 Uhr eine Unfallflucht auf dem Parkplatz einer Bäckerei in der Hauptstraße beobachtet haben. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz abgestellten Volvo und verließ die Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern. Hinweise werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, erbeten.

A 96 / Kißlegg

Überladung

Beamte des Verkehrskommissariat Kißlegg kontrollierten am Donnerstag gegen 12.00 Uhr auf der A 96 bei Kißlegg einen Sprinter und stellten hierbei fest, dass dieser um nahezu 3.000 Kilogramm zu viel geladen hatte und damit um rund 83 Prozent überladen war. Die Polizisten erhoben von dem 48-jährigen ausländischen Fahrer eine Sicherheitsleistung von 495 Euro und untersagten seine Weiterfahrt.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz