Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

12.12.2018 – 11:30

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Mitteilungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Meßkirch

Auto zerkratzt

Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die zwischen Freitag, 22.30 Uhr, und Samstag, 10.00 Uhr, in der Wilhelm-Kaut-Straße begangen wurde. Ein unbekannter Täter zerkratzte die Motorhaube und beide Fahrzeugseiten eines abgestellten Fiat mit einem spitzen Gegenstand. Der Schaden dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Meßkirch, Tel. 07575/2838, zu wenden.

Pfullendorf

Unfallflucht nach Parkrempler

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken kam es am Montag zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Otterwanger Straße zu einem Sachschaden von mehreren hundert Euro. Ein unbekannter Fahrzeuglenker hatte einen abgestellten Dacia Logan gestreift und war anschließend weitergefahren, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, entgegen.

Mengen

Kupferdiebstahl

Zwei Erdkabel mit einem Kupfergewicht von über 700 kg und einem Gesamtwert von etwa 5.000 Euro wurden im Zeitraum von Mitte November bis Dienstag von unbekannten Tätern von dem Betriebsgelände des Städtischen Bauhofes entwendet. Die Unbekannten hatten die Kabel komplett von einer Holztrommel abgerollt und diese in einem Lagerschuppen abgestellt, so dass der Diebstahl nicht sofort bemerkt werden konnte. Zum Abtransport der Erdkabel benutzten die Täter vermutlich einen Pritschenwagen oder einen Anhänger. Personen, denen in dem Zeitraum Verdächtiges beim Bauhof aufgefallen ist oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Mengen, Tel. 07572/5071, zu melden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz