Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz

Alkoholisierter Radfahrer

Weil er ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung auf der Alte Rheinbrücke unterwegs war, hat eine Streife am Freitag gegen 03.15 Uhr einen Radfahrer angehalten und kontrolliert. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille, weshalb er sich einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen musste. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Konstanz

Gestürzte alkoholisierte Radfahrerin

Mit rund zwei Promille war eine Radfahrerin alkoholisiert, die am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr in der Wessenbergstraße bei der Zufahrt zum Sankt-Stephans-Platz gestürzt ist. Sie zog sich dabei eine Gehirnerschütterung und Schürfwunden zu und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Die Radfahrerin musste sich außerdem einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen und wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Konstanz

Radfahrerin übersehen

Mit einer offenen Beinfraktur musste am Donnerstagmorgen gegen 07.15 Uhr eine 53-jährige Radfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem PKW in das Krankenhaus eingeliefert werden. Die Radfahrerin fuhr auf der Jahnstraße in Richtung Reichenaustraße und wurde an der Einmündung zur Steinstraße von einem 64-jährigen Audi-Fahrer übersehen, der von der Steinstraße nach links in die Jahnstraße abgebogen ist. Die Radfahrerin versuchte noch vergeblich nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Am PKW entstand ein Schaden von rund 2500 Euro.

Konstanz

Radfahrer stoßen zusammen

Mit einer Armfraktur musste am Donnerstagmorgen gegen 09.30 Uhr eine 79-jährige Pedelec-Fahrerin nach einem Zusammenstoß mit einer 22-jährigen Radfahrerin in das Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden. Die Seniorin befuhr den Bodenseeradweg und übersah beim Überqueren der Schneckenburgstraße die dort fahrende 22-Jährige. Durch den Zusammenstoß stürzte die Pedelec-Fahrerin, während sich die Mountainbike-Fahrerin abfangen und einen Sturz verhindern konnte.

Allensbach

Radfahrer übersehen

Ein Mercedes-Fahrer hat am Donnerstagmorgen beim Abbiegen von der Hafnerstraße nach links in die Konstanzer Straße (K6170) einen dort in Richtung Radolfzeller Straße fahrenden 36-jährigen Radfahrer übersehen. Er prallte dabei gegen die linke Fahrzeugfront des PKW und stürzte auf die Fahrbahn. Nicht zuletzt durch den getragenen Schutzhelm wurde der 36-Jährige zum Glück nur leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung in das Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1100 Euro geschätzt.

Radolfzell

Zusammenstoß beim Abbiegen

Beim Abbiegen von der Schützenstraße nach links in Richtung Teggingerstraße hat am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr eine Opel-Fahrerin einen von rechts aus der Bismarckstraße kommenden, der abknickenden Vorfahrt in Richtung Schützenstraße folgenden Mercedes übersehen. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Radolfzell

E-Bike gestohlen

Ein hochwertiges E-Bike der Marke i:sy haben Unbekannte am Mittwochabend gegen 22.00 Uhr in der Friedrich-Werber-Straße entwendet. Das dunkelblau-metallic lackierte Fahrrad war verschlossen vor dem Bahnhof abgestellt. Zeugenhinweise werden an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, erbeten.

Singen

Auffahrunfall

Um von der Fittingstraße nach links in die Spielplatzstraße abzubiegen, musste am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr eine BMW-Fahrerin abbremsen. Der ihr nachfolgende Fahrer eines weiteren BMW erkannte dies zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck des vorausfahrenden BMW. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden von 7000 Euro. Der auffahrende BMW musste abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt.

Singen

Fahrzeug verkratzt

Sachschaden von rund 1500 Euro hat ein unbekannter Täter verursacht, der mit einem Gegenstand die rechte Fahrzeugseite eines in der Nacht zum Donnerstag auf Höhe des Gebäudes Hauptstraße 58 am Straßenrand geparkten Opel verkratzt hat. Zeugenhinweise werden an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, erbeten.

Singen

Alkoholisierter Rollerfahrer

Mit rund 1,8 Promille war ein Rollerfahrer alkoholisiert, der am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr von einer Streife in der Bruderhofstraße kontrolliert wurde. Nach einem entsprechenden Atemalkoholtest musste sich der Mann einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Bodman-Ludwigshafen

Auseinandersetzung

Aus noch unklarer Ursache sind am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr in einer Unterkunft in der Kaiserpfalzstraße zwei 34-jährige Männer in Streit geraten. Eine zunächst verbale Auseinandersetzung mündete in einer handfesten Schlägerei, bei der auch ein Stein und ein Besenstil zum Einsatz gekommen sein sollen. Einer der beiden Beteiligten wurde dabei leicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Die Polizei ermittelt gegen beide Personen wegen gegenseitiger Körperverletzung.

Stockach

Verkehrszeichen gestreift

Beim Abbiegen von der Goethestraße in die Industriestraße hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag mit seinem Fahrzeug ein Verkehrszeichen auf einem Verkehrsteiler der Industriestraße gestreift und sich anschließend entfernt, ohne sich um den Schaden von mehreren hundert Euro zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: