Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) -

   -- 

Allensbach

Auffahrunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 4.000 Euro kam es am Dienstag gegen 11.00 Uhr auf der B 33. Ein 32-jähriger VW-Fahrer prallte vermutlich aus Unachtsamkeit auf das Heck des vor ihm fahrenden Sattelzugs eines 24-Jährigen. Der nicht mehr fahrbereite VW wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.

Singen

Einbruch

Über das Fenster haben sich zwei unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam Zutritt in ein Lokal in der Alpenstraße verschafft. Aus der Kasse entwendeten sie mehrere hundert Euro Bargeld. Personen, die in der fraglichen Nacht etwas Verdächtiges in der Straße wahrgenommen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Trunkenheit im Verkehr

Wegen einer Trunkenheitsfahrt am Dienstag gegen 15.15 Uhr ermittelt die Polizei gegen eine 43-jährige VW-Fahrerin. Die Frau war nach Zeugenaussagen in Schlangenlinien gefahren und hatte das Fahrzeug auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes abgestellt. Bei einer anschließenden Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Singen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, dessen Ergebnis bei 2,3 Promille lag. Die Polizisten veranlassten deshalb die Entnahme einer Blutprobe und stellten den Führerschein sicher.

Singen

Verkehrsunfall

Rund 5500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 08.00 Uhr in der Industriestraße. Eine 19-jährige Smart-Fahrerin hatte zu spät erkannt, dass eine vorausfahrende 39-jährige Nissan-Lenkerin angehalten hatte und fuhr auf den Pkw auf. Der Smart, an wirtschaftlicher Totalschaden entstand, musste abgeschleppt werden.

A 81 / Singen

Verkehrsunfall

Rund 15.000 Euro Sachschaden und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 12.00 Uhr auf der A 81 ereignet hat. Eine 56-jährige Opel-Fahrerin befuhr den mittleren Fahrstreifen auf der A 81 vom Autobahnkreuz Hegau kommend in Richtung Singen. Als sie einen LKW überholen wollte, übersah sie einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 33-jährigen Audi-Lenker und kollidierte mit diesem. Der Audi-Fahrer kam auf der linken Spur zum Stillstand und verständigte die Polizei, die Opel-Fahrerin fuhr noch bis zur nächsten Ausfahrt und verständigte von dort aus die Polizei. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die ausgelaufenen Betriebsstoffe beim Audi wurden von der Autobahnmeisterei abgestreut.

Kratzer/Deggelmann

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: