Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

14.08.2018 – 14:17

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Mitteilungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Gammertingen

Verkehrsunfall

Keine Verletzten, aber Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag gegen 14.05 auf der Sigmaringer Straße (B 313) ereignet hat. Ein 76-jähriger VW-Fahrer befuhr die Bundesstraße stadtauswärts, als er vermutlich infolge Sekundenschlafs auf den Gegenfahrstreifen kam. Hier kollidierte er mit dem Peugeot einer entgegenkommenden 59-jährigen Frau. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert.

Hohentengen

Verkehrsunfallflucht

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehreren hundert Euro kam es in der Nacht zum Sonntag auf der K 8250. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte die Kreisstraße von Ursendorf kommend befahren und war vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve am Ortsbeginn Enzkofen von der Fahrbahn abgekommen und in eine Ligusterhecke gefahren. Diese wurde hierbei auf eine Länge von etwa zehn Metern beschädigt. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Bad Saulgau

Sachbeschädigung

Offenbar aus Wut hat ein 34-jähriger Mann am Dienstag gegen 00.30 Uhr die Glasscheibe einer Gaststätten-Eingangstüre in der Bachstraße beschädigt. Als er nichts mehr zu Trinken bekam und der Gaststätte verwiesen worden war, schlug er den Glaseinsatz der Eingangstüre ein. Nach der Tat wollte der Mann flüchten, er wurde jedoch von mehreren Gästen bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten. Der aggressive und stark alkoholisierte Mann wurde zunächst in Gewahrsam genommen und anschließend in die Obhut einer Familienangehörigen übergeben.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz