Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Junger Mann stellt sich

Bad Saulgau (ots) - Offensichtlich das schlechte Wissen plagte einen 25-Jährigen, der sich heute Vormittag bei einem Omnibusunternehmen meldete und einräumte, in der Nacht zum vergangenen Samstag gegen 02.40 Uhr die Seitenscheibe eines Shuttlebusses beschädigt zu haben. Wie der Busfahrer bei der Polizei angezeigt hatte, war die Scheibe von einem unbekannten Fahrgast kurz vor Bad Saulgau mit einem Nothammer zertrümmert und dabei ein Sachschaden von rund 2.000 Euro angerichtet worden. Ob die Version des jungen Mannes zutrifft, der mitteilte, die Seitenscheibe sei beim Zufallen des von ihm geöffneten Lüftungsfensters in die Brüche gegangen, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: