Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) -

   -- 

Ravensburg

Auffahrunfall an Kreuzung

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw im Kreuzungsbereich der Untereschacher Straße/B 30 entstand am Montag gegen 17.30 Uhr ein Sachschaden von insgesamt 5000 Euro. Eine Nissan-Fahrerin wollte gerade die Kreuzung überqueren als die Ampelanlage von Grün auf Orange sprang, die Fahrerin bremste daraufhin ohne zwingenden Grund hinter der Haltelinie ab. Dies bemerkte ein nachfolgender VW-Lenker gerade noch rechtzeitig und konnte einen Aufprall vermeiden, eine hinter dem VW fahrende Mazda-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und prallte in das Heck des VW. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ravensburg

Fahrerflucht

Unerlaubt das Weite suchte ein unbekannter Autofahrer, der in der Zeit von Mittwoch, 18.45 Uhr, bis Donnerstag, 09.30 Uhr, einen auf dem Parkplatz in der Scheffelstraße abgestellten Ford-Focus beschädigte. Der Pkw wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken im Bereich des hinteren linken Kotflügels und an der hinteren linken Tür eingedellt. Die Höhe des Schadens beträgt rund 2000 Euro. Hinweise zum Verursacher sind an die Polizei Ravensburg, Tel. 0751 803-0, erbeten.

Grünkraut

Linienbus gestreift

Rund 7500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Streifunfalls auf der B 32 bei Kofeld am Montag gegen 11.15 Uhr. Ein Lenker eines Linienbusses war in Richtung Ravensburg unterwegs als ihm in einer langgezogenen Linkskurve eine Mercedes-Fahrerin entgegenkam und den Bus in Höhe der Hinterachse streifte. Beide Fahrzeuglenker gaben an, jeweils ordnungsgemäß rechts gefahren zu sein. Die Polizei Ravensburg bittet daher Zeugen des Vorfalls, sich unter Tel. 0751 803-0, zu melden.

Ravensburg

Ausweichmanöver an Kreuzung

Beim unachtsamen Fahrstreifenwechsel kam es am Montag gegen 07.00 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem VW-Golf auf der Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Frauentorplatz. Unmittelbar nach der Kreuzung mit der Frauenstraße musste der Lenker des Lkw plötzlich nach rechts ausweichen, weil der Golf-Fahrer plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Um einen Zusammenprall mit dem VW-Golf zu vermeiden, fuhr der Lkw-Lenker nach rechts und prallte mit dem rechten Vorderreifen gegen den Randstein, dabei wurde der Reifen zerstört. Der Schaden beträgt rund 200 Euro. Der Lenker des silberfarbenen VW mit RV-Kennzeichen hat den Vorfall vermutlich nicht bemerkt und wird gebeten, sich bei der Polizei Ravensburg, Tel. 0751 803-0, zu melden.

Wangen

Unfall aus Unachtsamkeit

Rund 17.000 Euro Sachschaden an drei Pkw ist die Folge eines Auffahrunfalls an der Einmündung Gegenbaurstraße/Buchweg am Montag gegen 11.00 Uhr. Zwei Pkw-Lenker warteten auf der Linksabbiegespur in der Gegenbaurstraße, um in den Buchweg einzufahren als ein nachfolgender 91-jähriger Suzuki-Lenker aus Unachtsamkeit zuerst auf den hinteren Pkw, einen Mazda, auffuhr und diesen anschließend noch gegen den davor stehenden Skoda schob.

Leutkirch

Wohnungseinbruch

Gewaltsam eingebrochen ist ein unbekannter Täter am Montag zwischen 12.45 Uhr und 14.15 Uhr in eine Wohnung in der Schillerstraße. Der Einbrecher hebelte die Eingangstür auf und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Bargeld und Wertsachen, wurde dabei jedoch vermutlich gestört und floh ohne Beute vom Tatort. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488-0, entgegen.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: