Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

17.01.2020 – 15:17

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Betrunkener Radfahrer gestürzt - Zeugen gesucht

Karlsruhe (ots)

Mit annähernd zwei Promille ist am Donnerstagabend ein Radfahrer in Karlsruhe zu Sturz gekommen. Zur Klärung, ob an dem Sturz auch ein Pkw beteiligt gewesen sein könnte, ist die Polizei nun auf der Suche nach möglichen Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 56 Jahre alte Radfahrer gegen 17:50 Uhr den Radweg der Erzberger Straße in südlicher Richtung. An der Einmündung zum Kanalweg wollte er nach links in den Kanalweg einbiegen. Den Angaben des 56-Jährigen zufolge näherte sich dabei von hinten auf der Erzberger Straße ein Auto. Bei seinem Abbiegevorgangs kam der Zweiradfahrer zu Sturz, während hinter ihm der Pkw vorbeifuhr. Ob hierbei jedoch ein Zusammenhang bestand, konnte der 56-Jährige nicht mehr sagen. Der Autofahrer fuhr offenbar ohne anzuhalten weiter.

Der Fahrradfahrer erlitt durch den Sturz offenbar keine Verletzungen und auch sein Fahrrad blieb ohne Schäden. Ein Atemalkoholtest ergab beim 56-Jährigen jedoch einen Wert von knapp zwei Promille, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Er muss sich zudem wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Eventuelle Zeugen des Vorgangs werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter 0721/666-3311 in Verbindung zu setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe