Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

18.11.2019 – 18:10

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Diebesgut bereitgestellt und geflüchtet

Karlsruhe (ots)

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Zeitraum von 17:30 Uhr und 19:10 Uhr in der Kopernikusstraße ein Wohnungseinbruch.

Der oder die Täter gelangten durch den Garten auf die Rückseite des Wohnanwesens. Hier wurde vermutlich mithilfe eines Hebelwerkzeuges die Terrassentüre aufgebrochen. Im Inneren durchwühlten die Diebe sämtliche Stockwerke des Hauses. Zum Abtransport wurden zwei hochwertige E-Bikes im Hausflur bereitgestellt. Wohl durch die zurückkehrende Hauseigentümerin gestört gingen die Eindringlinge flüchtig.

Merkwürdig kam der 63-jährigen Geschädigten eine männliche Person vor, welche sie kurze Zeit zuvor ansprach und bat ihn zu einem wichtigen Termin zu fahren. Als die Geschädigte dies verweigerte, dem Mann aber den Weg zur nächstgelegenen Straßenbahnhaltestelle beschrieb, entfernte sich der unbekannte junge Mann in die entgegengesetzte Richtung. Der angebliche Hilfesuchende war laut Angaben der Geschädigten, ca. 16 Jahre alt, 170 cm groß, schlank mit hellbraunen Haaren. Er trug eine dunkle Steppjacke.

Inwieweit diese Person im Zusammenhang mit dem zeitgleich vonstatten gehenden Einbruch in ihrem Wohnanwesen steht, bedarf noch weiteren Ermittlungen.

Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Simone Unger, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell