PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

13.06.2019 – 15:16

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

(KA) Karlsruhe - 19-Jähriger in Untersuchungshaft

Gegen einen 19-jährigen Afghanen konnte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Mittwoch beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl erwirken. Dem 19-Jährigen wird gewerbsmäßig begangener besonders schwerer Diebstahl vorgeworfen. Er wird beschuldigt, am Dienstagabend in einem Bekleidungsgeschäft in einem Einkaufscenter Kleidungsstücke in eine präparierte Tasche gesteckt zu haben. Er sei daraufhin von einer Mitarbeiterin angesprochen worden. Daraufhin sei er geflüchtet, sodass die Mitarbeiterin ihn aus den Augen verloren habe. Kurze Zeit später habe er erneut das Geschäft betreten und auf das Eintreffen der verständigten Polizei gewartet. Die Kleidungsstücke hatte er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr bei sich. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Wache verbracht. Eine Nachschau im näheren Bereich des Bekleidungsgeschäftes führte zum Auffinden der gestohlenen Kleidungsstücke. Die Wohnung des bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen 19-Jährigen wurde anschließend durchsucht. Hierbei wurden weitere Beweismittel aufgefunden und beschlagnahmt.

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwaltschaft Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe