Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

28.02.2019 – 16:19

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW)Bad Wildbad - Streifenwagen beim Überholen gefährdet - Polizei sucht Zeugen

Bad Wildbad (ots)

Eine Streife des Polizeipostens Bad Wildbad wurde am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 294 bei Bad Wildbad - zwischen den Abzweigen Agenbach und Kleinenzhof - durch einen Überholer des Gegenverkehrs gefährdet.

Der Mercedes-Fahrer war in Fahrtrichtung Calmbach unterwegs und hat an einer unübersichtlichen Kurve einen bisher unbekannten Pkw überholt. Der Fahrer der in Richtung Agenbach fahrenden Streifenwagenbesatzung wurde dabei zu einer Notbremsung und zu einem Ausweichmanöver gezwungen.

Während der Lenker des silbernen Mercedes zu ermitteln sein wird, suchen die Beamten nun nach weiteren Zeugen. Pkw-Fahrer, die das Geschehen beobachtet haben oder überholt wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07081/93900 beim Polizeiposten Bad Wildbad zu melden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung