Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

21.01.2019 – 10:40

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Mehrere Kelleraufbrüche im Stadtgebiet von Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Insgesamt sechs Kellerparzellen in drei Mehrfamilienhäuser wurde am vergangenen Wochenende in Karlsruhe aufgebrochen. Entwendet wurde dabei bislang nichts.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brachen bislang unbekannte Täter am Samstag zwischen 00:00 Uhr und 13:00 Uhr zwei Kellerabteile in einem 10-Parteienhaus in der Ritterstraße auf. An zwei weiteren Kellerabteilen scheiterten die Diebe. Die restlichen Kellerräume waren unverschlossen und wurden durch die Langfinger ebenfalls aufgesucht und durchwühlt.

Zu zwei weiteren Aufbrüchen kam es in der Engesserstraße zwischen Freitag 21:00 Uhr und Samstag 07:30 Uhr. Hier hebelten die Unbekannten die Holztüren der Kellerparzellen auf und durchsuchten diese nach Wertgegenstände. Eine weitere unverschlossene Parzelle wurde ebenfalls durch die Diebe aufgesucht. Zutritt hat der Unbekannt vermutlich über die offenstehende Hauseingangstür erlangt.

Der letzte Kelleraufbruch wurde in der Ludwig-Marum-Straße verzeichnet. Hier verschafften sich die Diebe zwischen Freitag 19:00 Uhr und Samstagmorgen 07:45 Uhr gewaltsam Zutritt über eine Holztür in die Kellerräume. Auch hier wurden zwei Kellerparzellen gewaltsam geöffnete und nach Wertgegenständen durchwühlt. Bei einem weiteren Kellerabteil blieb es beim Versuch.

Zeugen werden gebeten sich bei ihrem zuständigen Polizeirevier zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell