Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

11.01.2019 – 14:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim, 35-jähriger Brandstifter inhaftiert Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim - und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Pforzheim (ots)

Eine Wendung ergab sich bei dem am Dienstagmorgen festgestellten Brand in einer Wohnung in der Pforzheimer Parkstraße. Nach dem bisherigen Stand der durch das Kriminalkommissariat Pforzheim geführten Ermittlungen wurde der Brand vorsätzlich durch einen 35 Jahre alten Hausbewohner herbeigeführt.

Der Tatverdächtige soll sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden haben. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass er sich das Leben nehmen wollte, hierzu das Feuer in seiner Wohnung entzündete, die Wohnung jedoch anschließend verließ. Durch den raschen Einsatz eines Nachbarn und der Feuerwehr kam keine Person zu Schaden. Der Mann, welcher sich am Folgetag bei der Polizei stellte, ist dringend verdächtig, bei der Brandlegung zumindest billigend in Kauf genommen zu haben, dass er hierdurch andere Menschen in die Gefahr des Todes bringt. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim am Donnerstag einem Haftrichter beim Amtsgericht Pforzheim vorgeführt, welcher Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung in Tateinheit mit versuchter besonders schwerer Brandstiftung gegen ihn erließ und den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Regina Schmid, Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim

Frank Otruba, Polizeipräsidium Karlsruhe, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe