Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

28.12.2018 – 12:11

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim- Messerstich selbst zugefügt

Pforzheim (ots)

Die Polizei ist am Freitagmorgen gegen 8.15 Uhr davon verständigt worden, dass ein Mann in einer Wohnung in der Leopoldstraße offensichtlich eine Verletzung durch einen Messerstich erlitten hat. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sich der 26-Jährige die lebensgefährliche Stichverletzung selbst beigebracht hat. Von einem Suizidversuch ist auszugehen. Der Mann wurde in eine Klinik eingeliefert.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung