Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

27.12.2018 – 12:51

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Königsbach-Stein- Betrunken immer wieder in Gegenverkehr geraten

Königsbach-Stein (ots)

Ein 40-jähriger VW-Fahrer ist am Samstag aufgrund seiner auffälligen Fahrweise ins Visier der Polizei geraten. Eine Zeugin, die auf der Bundesstraße 10 von Kleinsteinbach in Richtung Wilferdingen hinter dem Fahrzeug unterwegs war, meldete den Mann, der mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet und Schlangenlinien fuhr, der Polizei. Bei Königsbach-Stein stellte ihn eine Streifenwagenbesatzung fest. Nachdem die Beamten den 40-Jährigen anhielten musste er erst einmal ins Röhrchen pusten. Der Atemalkoholtest zeigte über 1,5 Promille an. Seinen Führerschein konnte er nicht abgeben, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zeugen, die den grünen VW-Polo gesehen haben, oder auf der Fahrt von Kleinsteinbach nach Königsbach-Stein von dem Autofahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim Nord, Telefon 07231 186-3211, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung