Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Trickbetrüger bestehlen Seniorinnen

Pforzheim (ots) - Zwei Seniorinnen wurden am Dienstag zwischen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr Opfer von Betrügern. Zwei bislang Unbekannte klingelten bei den älteren Frauen, die beide in der Gustav-Stresemann-Straße wohnen, und gaben sich als Telekom-Mitarbeiter aus. Sie gaugelten den Frauen vor in deren Wohnung die Leitungen überprüfen zu müssen. In den Wohnungen gingen die Betrüger dann durch alle Zimmer. Nachdem die Täter die Wohnungen verlassen hatten stellten die Geschädigten fest, dass Bargeld und Schmuck gestohlen worden war. Die beiden Männer waren zwischen 30 und 40 Jahre alt und hatten dunkle Haare. Sie machten einen seriösen Eindruck und sprachen hochdeutsch. Ein Täter war ca. 190 cm groß und schlank, der zweite Täter war ca. 180 cm groß.

Damit Sie nicht Opfer von skrupellosen Tätern werden, beherzigen Sie nachfolgende Hinweise Ihrer Polizei:

   - Öffnen Sie Ihre Tür immer nur mit vorgelegter Türsperre. 
   - Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung. Sie sind 
     grundsätzlich nicht verpflichtet, jemanden unangemeldet in die 
     Wohnung zu lassen 
   - Lassen Sie nur Handwerker ein, die Sie selbst bestellt haben 
     oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Rufen 
     Sie im Zweifel die Hausverwaltung oder den Hausmeister an, ob 
     alles seine Richtigkeit hat. 
   - Zeigen oder erklären Sie niemandem, wo Sie Geld oder 
     Wertgegenstände aufbewahren 

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter: www.polizei-beratung.de

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: