Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

19.07.2018 – 15:48

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF/Enzkreis) Pforzheim, Neulingen - SEK-Einsatz bei Durchsuchung mehrerer Wohnobjekte

Enzkreis, Pforzheim (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim - und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Der Verdacht des Besitzes scharfer Schusswaffen rief am frühen Donnerstagmorgen Kräfte des Spezialeinsatzkommandos und der Beweis- und Festnahmeeinheit des Polizeipräsidiums Einsatz auf den Plan. Nach vorausgegangenen Ermittlungen des Polizeipostens Kieselbronn ergaben sich Verdachtsmomente, dass drei deutsche Männer im Alter von 26 und 38 Jahren im Besitz von scharfen Schusswaffen sein sollen. Mit entsprechend im Vorfeld über die Staatsanwaltschaft Pforzheim beantragten Durchsuchungsbeschlüssen wurden am frühen Morgen zeitgleich zwei Wohnungen in Pforzheim und eine in Neulingen durch die angeforderten Spezialkräfte aufgesucht und betreten. Die drei Tatverdächtigen konnten bei der Aktion angetroffen werden. Die Maßnahme wurde seitens der Staatsanwaltschaft Pforzheim begleitet und die gesuchten Waffen in einer der Wohnungen aufgefunden. Dabei stellte sich allerdings heraus, dass es sich hierbei mit hoher Wahrscheinlichkeit um täuschend echt aussehende Anscheinswaffen handelt. Bei der Durchsuchung wurden neben diesen Waffen in einer Pforzheim Wohnung möglicherweise nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände und Messer sowie weiter kleinere Hanfpflanzen sichergestellt. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauern noch an.

Dr. Bernhard Ebinger, Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim

Frank Otruba, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe