Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

13.07.2018 – 15:04

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Stutensee-Büchig - Nach Ausweichmanöver gegen Hausmauer geprallt

Karlsruhe (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag in Büchig. Ein 34-Jähriger war gegen 11.15 Uhr mit seinem Pkw auf dem Buchenring unterwegs. Nach seinen Angaben kreuzte plötzlich ein Kleintier die Fahrbahn weshalb er nach links ausgewichen sei. Hierbei fuhr er über einen Parkplatz und einen Vorgarten und prallte mit dem Pkw gegen eine Hausmauer. Durch den Aufprall lösten beide Airbags am Fahrzeug aus. Der Fahrer sowie seine 17-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung