PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

29.05.2020 – 13:24

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.05.2020 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Mulfingen-Simprechtshausen: Illegal Sperrmüll abgeladen

Unbekannte entsorgten in den vergangenen Tagen illegal Sperrmüll. Die alten Möbelstücke wurden am Donnerstag im Wald zwischen dem Stausee Mulfingen und Simprechtshausen entdeckt. Bislang liegen keine Hinweise auf den Verursacher vor. Zeugen die in den letzten Tagen in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung gemacht habe, werden darum gebeten, sich beim Polizeiposten Krautheim, Telefonnummer 06294 234, zu melden.

Bretzfeld-Schwabbach: Unfall mit hohem Sachschaden

Am Donnerstagabend touchierte ein LKW mit Anhänger einen geparkten Pkw in Schwabbach. Der 38-jährige Fahrer der Zugmaschine befuhr gegen 21.00 Uhr die Moosbachstraße. Hierbei streifte er mit seinem Fahrzeug ein geparkten BMW und verursachte Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

Gaisbach: Sekundenschlaf führt zu Verkehrsunfall

Einen Unfall verursachte der 55-jähriger Fahrer eines Renaults im Bereich Gaisbach. Der Mann befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, mit seinem Fahrzeug die B19 in Richtung Künzelsau, als er am Steuer vermutlich einschlief. Während dieses Sekundenschlafes geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 46-jährige Fahrer eines BMWs konnte mit seinem Wagen nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Renault. Beide Pkw streiften sich mit den kompletten linken Fahrzeugseiten. Die hinter dem BMW fahrende 51-jährige Audi-Fahrerin wich mit ihrem Auto nach rechts aus und entging so einem Frontalzusammenstoß. Durch das Ausweichmanöver geriet der Audi jedoch gegen den Randstein, wodurch der Reifen beschädigt wurde. Glücklicherweise wurde durch den Verkehrsunfall niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Bretzfeld: Pkw zerkratzt - Zeugen gesucht!

Unbekannte verkratzten am Donnerstag, im Zeitraum von 14.45 Uhr bis 18.45 Uhr, einen in Bretzfeld geparkten Pkw. Die Besitzer stellten den Skoda am Nachmittag in der Kettenstraße vor dem dortigen Spielplatz am rechten Fahrbahnrand ab. Die Täter hatten in dieser Zeit vermutlich mit einem spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite auf einer Länge von mehr als zwei Metern zerkratzt. Zeugen, die Angaben zu dem Ereignis machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bretzfeld, Telefon 07946 9400 010, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn