Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

22.01.2020 – 13:24

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.01.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Einer überholt - Vier Fahrzeuge beschädigt

Gleich vier Fahrzeuge wurden am Dienstagvormittag bei einem missglückten Überholvorgang beschädigt. Ein 72-Jähriger hatte es gegen 10.40 Uhr offenbar sehr eilig als er von der Anschlussstelle Boxberg der A81 in Richtung Bad Mergentheim fuhr. Zwischen den Abzweigungen Bobstadt und Lustbronn setzte der Senior an einer uneinsehbaren Stelle zum Überholen der beiden vor ihm befindlichen PKW und eines vorausfahrenden Sattelzuges an. Als sich der Audi des Mannes auf Höhe des Fahrzeughecks des LKWs befand, kam ihm ein 61-Jähriger im BMW entgegen. Anstatt wieder hinter dem Laster einzuscheren, gab der Lenker des A4 Gas und versuchte noch an dem LKW vorbeizukommen. Der BWM-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Audi blieb rechts am Sattelzug hängen und kollidierte auf der linken Seite mit dem 1er BMW. Dieser war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Außerdem wurde auch noch ein VW Golf, der hinter dem Laster fuhr, durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 16.000 Euro. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt.

Tauberbischofsheim: Hängengeblieben und abgehauen

Ein Schaden von etwa 3.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls am Montag in Tauberbischofsheim. Ein 31-Jähriger hatte seinen silbergrauen VW Passat in der Zeit zwischen 6 Uhr und 16.30 Uhr in der Straße "Zum Schneekasten" abgestellt. Vermutlich beim Abbiegen in oder aus der Hochhäuser Straße blieb der bislang Unbekannte mit seinem Fahrzeug an dem Passat hängen und beschädigte diesen am Kotflügel, der Stoßstange und der Beleuchtungseinheit. Da der Fahrer seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nachkam sucht die Polizei nun nach Zeugen, die Hinweise auf Verursacher oder sein Fahrzeug geben können. Diese gehen an das Polizeirevier in Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810.

Wertheim: Ein Wildschwein, zwei Unfälle

Ein Wildschwein sorgte am frühen Dienstagmorgen gleich für zwei Unfälle bei Wertheim. Auf der Strecke zwischen Wertheim-Mondfeld und Freudenberg sprang gegen 5.30 Uhr ein Wildschwein auf die Fahrbahn und wurde vom Suzuki Swift eines 44-Jährigen frontal erfasst. Das Tier wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte dort gegen den Ford eines 52 Jahre alten Mannes. Der Suzuki erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden und auch der Ford Focus trug einige Blessuren davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Bronnbach: Durch den Acker auf und davon

Eine spektakuläre Flucht hat ein Unbekannter nach einem Spiegelstreifer am Dienstagnachmittag bei Bronnbach hingelegt. Um kurz vor 15 Uhr fuhr eine 37-Jährige in ihrem BMW von Bronnbach in Richtung Gamburg. Kurz nach dem Ortsausgang von Bronnbach kam ihr ein PKW entgegen, der so weit links fuhr, dass die Fahreraußenspiegel beider Autos beim Vorbeifahren miteinander kollidierten. Im Rückspiegel konnte die BMW-Fahrerin beobachten, dass das beteiligte Fahrzeug in der folgenden Kurve nicht einlenkte sondern geradeaus auf ein angrenzendes Feld fuhr. Bis die Frau gewendet hatte und zurück zur Unfallstelle gekommen war, war das Fahrzeug ihres Unfallgegners bereits verschwunden, hatte aber im Acker eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Die Polizei hofft daher auf Zeugen, denen ein stark verschmutztes und am Fahrerspiegel beschädigtes silbernes oder graues Fahrzeug aufgefallen ist. Hinweise gehen unter der Nummer 09342 91890 an das Polizeirevier in Wertheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Heilbronn
Weitere Meldungen aus Heilbronn