Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

18.07.2019 – 12:47

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.07.2019 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Höpfingen: 11.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

Vermutlich nicht weit genug am rechten Fahrbahnrand fuhren ein 33-jähriger und eine 66-jährige Autofahrerin am Dienstagnachmittag, gegen 16 Uhr, durch die Straße Am Mantelsgraben in Höpfingen. An einer Einmündung stießen der Audi des Mannes und der Skoda der Autofahrerin gegeneinander. Beide Fahrzeuge wurden an der linken Fahrzeugseite so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit sind und abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

   -Keine weiteren Meldungen für den NOK- 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell