Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

16.05.2019 – 16:51

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.05.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Tauberbischofsheim: Kradfahrer bei Überholmanöver schwer verletzt

Bei einem missglückten Überholmanöver ist ein 28-jähriger Kradfahrer am Donnerstagnachmittag in Tauberbischofsheim schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 15.10 Uhr mit seiner Kawasaki stadtauswärts auf der Mergentheimer Straße unterwegs. Dort wollte er vor ihm fahrende Fahrzeuge überholen und bemerkte zu spät, dass die Frau am Steuer des vorderen Autos nach links zu einer Tankstelle abbog. Der 28-Jährige versuchte noch zu bremsen, prallte jedoch in die Tür des Chevrolet Matiz. Daraufhin wurde er abgewiesen und flog gegen die Seitenscheibe des Fahrzeugs, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des Chevrolets blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung