Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-K: 190517-2-K/BAB/REK Zehn getunte Autos auf Autobahnrastplatz sichergestellt - Fotos

Köln (ots) - Die Autobahnpolizei hat am Donnerstagabend (16. Mai) auf dem Rastplatz Frechen-Süd an der A4 die ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

23.04.2019 – 09:58

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.04.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Kupferzell: Fahrzeugkennzeichen entwendet

Sowohl das vordere als auch das hintere Kennzeichen, KÜN-A 2929, eines in den Kirchhofgärten in Kupferzell abgestellten Pkws, wurden zwischen Sonntag und Montag entwendet. Zeugen, die im genannten Bereich verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

Öhringen: Alkoholisierter Randalierer geht auf Polizisten los

Weil ein alkoholisierter Mann am Montagabend, gegen 21 Uhr, damit begann, einen Gast sowie die Bedienstete eines Wettbüros in Öhringen anzupöbeln, alarmierte die Letztgenannte gegen 0.50 Uhr die Polizei. Beim Eintreffen der ersten Streife entfernte sich der Unruhestifter gerade in Richtung Marktplatz. Auf Höhe eines Kinos wurde der Mann einer Personenkontrolle unterzogen. Zur Begrüßung, rief er zunächst eine Beleidigung in Richtung der Ordnungshüter, um sie dann unvermittelt im nächsten Augenblick anzugreifen. Der 43-Jährige wurde zu Boden gebracht, wo er anfing, nach den Einsatzkräften zu treten. Mit enormem Kraftaufwand gelang es den Polizisten, den Mann ins Dienstfahrzeug zu verbringen und zur Dienststelle zu transportieren. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug trat er erneut in Richtung der Polizeibeamten und verletzte hierbei einen leicht. Insgesamt wurden bei der Auseinandersetzung drei Polizeibeamte leicht verletzt. Der Beschuldigte musste danach seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen und wartet nun auf eine entsprechende Anzeige.

Bretzfeld: Diebstahl aus Rettungs- und Notarztwagen

Einen dreisten Diebstahl verübten Unbekannte am Ostermontag, kurz vor Mitternacht, in Schwabbach. Zwischen 23:26 Uhr und 23:45 Uhr befanden sich zwei Rettungssanitäter und eine Notärztin in einem medizinischen Einsatz in der Schwarzenbergstraße. Aus ihren unverschlossenen Fahrzeugen wurden je ein Datenübertragungsgerät "Rescuetrack Convexis" und zwei orangefarbene Rot-Kreuz-Einsatzjacken gestohlen. Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Gegenstände nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 entgegen.

Bretzfeld / Öhringen / A6: Fand ein illegales Autorennen statt?

Am Sonntagmittag, gegen 13.45 Uhr, soll es auf der A6, zwischen den Autobahnanschlussstellen Bretzfeld und Öhringen, in Fahrtrichtung Nürnberg, zu einem unerlaubten Autorennen gekommen sein. Zunächst wurde ein Zeuge von einem Audi Sportsback in Blau, und einem Fahrzeug derselben Marke in Tarnfarben, auf dem rechten Fahrstreifen überholt. Anschließend soll es zu einem Rennen zwischen den Audis gekommen sein, welches durch einen weißen Audi Sportsback mit einer Kamera, angebracht an einen Greifarm, gefilmt wurde. Möglicherweise wurden weitere Verkehrsteilnehmer durch das Verhalten gefährdet. Die Audis konnten am Rasthof Hohenlohe neben circa 30 weiteren augenscheinlich hochmotorisierten Audis angetroffen werden. Die Teilnehmer gaben an, in Fünferkolonnen vom Audi-Forum in Neckarsulm bis zum Rasthof Hohenlohe Süd gefahren zu sein. Zeugen und Personen, die durch die Fahrweise, insbesondere der drei genannten Audis, gefährdet wurden oder das Szenario beobachten konnten, werden darum gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg, Telefon 07134 5130, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell