Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

20.03.2019 – 21:55

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.03.2019 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt Am späten Mittwochnachmittag befuhr eine 36-Jährige mit ihrem E-Bike die Kreisstraße zwi-schen Unterbalbach und Oberbalbach. Kurz nach der Einmündung Richtung Deubach will diese nach links auf den dortigen Radweg abbiegen. Vermutlich ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten setzt sie zum Abbiegevorgang an. Ein nachfolgender Mercedes hatte bereits mit dem Überholen begonnen. Der 25-Jährige Fahrer versuchte noch durch Ausweichen in den Grünstreifen den Unfall zu verhindern, erfasste aber dennoch die Radfahrerin. Diese wird durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Mercedesfahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro. Die Feuerwehr Lauda war mit acht Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Während der Unfallaufnahme durch den Unfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim musste die Kreisstraße voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell