PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

20.03.2019 – 11:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Tiengen: Fußgängerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst - schwer verletzt

Freiburg (ots)

Schwere Verletzungen hat eine Fußgängerin am Dienstagmorgen in WT-Tiengen erlitten, als sie von einem Pkw erfasst wurde. Die 57 Jahre Frau hatte kurz nach 10:00 Uhr mit ihren Rollator den Fußgängerüberweg in der Hauptstraße zur Peter-Thumb-Straße hin überschritten. Auf dem Zebrastreifen wurde sie vom Pkw einer 54 Jahre alten Frau touchiert und stürzte auf den Asphalt. Dabei zog sie sich eine schwere Beckenverletzung zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst kam sie ins Krankenhaus nach Waldshut. Nach ersten Ermittlungen ist es möglich, dass die Fußgängerin von der A-Säule des Pkws verdeckt war und deshalb von der Fahrerin nicht gesehen wurde. Am Auto entstand kein Sachschaden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg