Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell im Wiesental: Pkw streift Linienbus - 14000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Von Schopfheim kommend befuhr am Freitag gegen 17.20 Uhr eine 65 Jahre alte Frau mit ihrem Subaru die B 317 in Richtung Todtnau. Aus bislang ungeklärten Umständen geriet sie in Zell-Mambach auf die linke Fahrbahnseite und schliff dabei hart an einen entgegenkommenden Bus entlang. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt. Der Busfahrer und seine zehn Fahrgäste blieben unverletzt. Der Subaru war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 14000 Euro an beiden Fahrzeugen.

ma/md

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: