Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

20.09.2018 – 14:45

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden. Betrunkener aggressiv gegenüber Polizeibeamten und DRK-Mitarbeitern

Freiburg (ots)

Eine bewusstlose männliche Person wurde am Mittwoch gegen 15.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Robert-Bosch-Straße gemeldet. Als Polizei und Rettungswagen auf dem Parkplatz eintrafen, kam der Bewusstlose wieder zu sich. Wie sich herausstellte, hatte der 47 Jahre alte Mann zuvor zwei Flaschen Wodka, Red Bull und einige Flaschen Bier getrunken und war bereits im Getränkemarkt, sowie in einer Arztpraxis durch sein aggressives Verhalten aufgefallen. Im Laufe der Versorgung durch das DRK wurde der Mann wieder zunehmend aggressiv und sollte daher zur Dienststelle verbracht werden. Dies wollte der 47-jährige aber nicht und widersetzte sich den Beamten. Da er auch den DRK Mitarbeitern gegenüber immer aggressiver wurde und mit körperlichen Übergriffen zu rechnen war, wurde er mit Handschließen geschlossen. Auch hier wehrte er sich stark und schlug seinen Kopf mehrfach selbst auf die Motorhaube des Rettungswagens und schrie herum. Wiederholt versuchte er sich loszureißen und zu flüchten, weshalb er auch an den Füßen geschlossen und in Gewahrsam genommen wurde. Hierbei beleidigte der 47-Jährige die Beamten und bespuckte sie. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille.

de/md

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg