Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

10.08.2018 – 11:08

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Eimeldingen: Rollstuhlfahrer auf Abwegen - Autofahrer verhindert gefährliche Fahrt

Freiburg (ots)

Eimeldingen: Rollstuhlfahrer auf Abwegen - Autofahrer verhindert gefährliche Fahrt

Ein beherzter Autofahrer verhinderte am Donnerstagnachmittag eine Gefahrensituation auf der A 98. Dem 37-Jährigen fiel kurz nach 15 Uhr ein Rollstuhlfahrer auf, der mit seinem elektrischen Gefährt die Auffahrt zur A 98 benutzen wollte. Der Zeuge handelte vorbildlich und verhinderte die Absicht des Rollstuhlfahrers. Der drehte daraufhin um und fuhr auf der B 3 entlang bis zum Parkplatz eines Baumarktes. Dort wurde er von der verständigten Polizei angetroffen und kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der 80-jährige Mann in einem Seniorenwohnheim untergebracht ist und von dort aus eine Tour unternahm. Die Streife brachte den Rollstuhlfahrer anschließend in seine Residenz zurück.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung