Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

29.06.2018 – 13:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: March-Hugstetten: Zeugenaufruf nach Belästigung - Tatverdächtiger festgenommen - Autofahrer eines schwarzen Pickup als Zeuge gesucht

Freiburg (ots)

Am gestrigen Nachmittag (28.06.2018) wurde eine 30jährige Frau gegen 14:30 Uhr in Hugstetten im Bereich der Umkircher Straße von einem 32jährigen Fahrradfahrer angesprochen. Der ihr auch namentlich flüchtig bekannte Mann fragte sie, ob sie seine Freundin sein wolle. Nachdem die Frau dies abgelehnt habe wurde er körperlich übergriffig und fasste sie mutmaßlich in sexueller Absicht an. Da ein Autofahrer dies sah und sofort anhielt, um auf beide zuzugehen, flüchtete der Tatverdächtige mitsamt Fahrrad in Richtung Hugstetten. Der 32jährige Mann gambischer Staatsangehörigkeit konnte im Rahmen der sich anschließenden Fahndung an seiner Wohnanschrift festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde der dringend Tatverdächtige soeben in Untersuchungshaft genommen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet insbesondere den eingreifenden Fahrer des schwarzen Pickup sich unter Tel: 0761-8825777 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg