Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Unfall mit verletztem Kind

Titisee-Neustadt (ots) - Am Donnerstagnachmittag ereignete sich am Fußgängerüberweg in Neustadt, Am Postplatz, ein Verkehrsunfall, wobei ein 8-jähriges Mädchen mit dessen Fahrrad schwer verletzt wurde. Nach polizeilichen Erkenntnissen wollte das Mädchen ihrem Bruder, welcher voraus fuhr, über die Straße folgen. Ein 38-jähriger PKW-Lenker konnte zwar noch abbremsen, so dass es mit dem älteren Bruder nicht zum Zusammenstoß kam, das Mädchen wurde jedoch von der Fahrzeugfront erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt sie diverse Prellungen und Hautabschürfungen. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und kam anschließend in eine nahgelegene Klinik. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Gegen den Fahrzeuglenker wurde ein Strafverfahren eingeleitet

PPFR/FLZ/vB

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: