PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

10.04.2018 – 10:31

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro

Freiburg (ots)

Zu einem Überfall auf ein Wettbüro in der Karl-Friedrich-Straße in Emmendingen ist es am Montagabend, 09.04.2018, gekommen. Wie ein Mitarbeiter des Wettbüros der Polizei mitteilte, betraten zwei maskierte Personen gegen 21 Uhr den Laden, Bereich Steinstraße, und forderten unter vorgehaltener Schusswaffe Bargeld. Mit einem niedrigen dreistelligen Betrag flüchteten sie anschließend über das Gelände des Amtsgerichts in Richtung Bahnhof/Goethepark.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Tatverdächtiger 1: männlich, jugendliches Erscheinungsbild, circa 175 cm groß, sehr schlank. Er trug schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Hose und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Tatverdächtiger 2: männlich, jugendliches Erscheinungsbild, circa 175 cm groß. Er trug schwarze Oberbekleidung, Bluejeans und dunkle Schuhe. Möglicherweise trug er orangefarbene Handschuhe. Er war wie sein Komplize mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und hatte eine schwarze Sporttasche/Umhängetasche mit silberfarbenem Schultergurt bei sich.

Die Kriminalpolizei Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die am Montagabend im Bereich des Wettbüros verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise werden unter Telefon 07641/582-200 erbeten.

oec

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg