PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

25.02.2021 – 16:04

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Farbschmiererei, Bahnunfall, gestürzter Radfahrer

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Farbschmierereien

Ein bislang unbekannter Schmierfink beschmierte zwischen vergangenem Samstag und Montag mehrere Spielgeräte auf einem Spielplatz im Schindelackerweg. Dadurch verursachte er einen Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bittet nun unter der Telefonnummer 07171 3580 um Hinweise zum bislang unbekannten Täter.

Schwäbisch Gmünd: Bahnunfall

Am Donnerstagmorgen gegen 05:00 Uhr wurde eine 20-jährige Frau auf den Bahngleisen im Bereich der Marie-Curie-Straße von einem Zug erfasst. Die Frau wurde dadurch getötet. Der Bahnverkehr war zur Bergung der Verstorbenen bis etwa 07:30 Uhr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Tod der Frau aufgenommen.

Aalen: Radfahrer gestürzt

Vermutlich in Folge eines medizinischen Notfalls stürzte am Donnerstagnachmittag gegen 13:45 Uhr ein 64-jähriger Radfahrer auf der L1080 zwischen Forst und Dewangen. Auf Höhe der Abzweigung nach Reichenbach kam der Radfahrer alleinbeteiligt zu Fall und konnte kurz darauf durch Rettungskräfte reanimiert werden. Er wurde nun in eine nahegelegene Klinik verbracht. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen musste die L1080 kurzzeitig gesperrt werden. Mittlerweile wurde die Fahrbahn jedoch wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen