PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

03.04.2020 – 15:19

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Buswartehäuschen zerstört - Einbruch in Schmuckladen

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Schmuckladen

Zwischen Donnerstagmittag, 13 Uhr und Freitagmorgen, 07:30 Uhr, drangen bislang unbekannte Einbrecher in ein Schmuckgeschäft in der Bocksgasse ein. Hierzu wurde ein Rollgitter mit massiver Gewalt aus der Betonverankerung gehebelt und anschließend aus der Führungsschiene gedrückt. Im weiteren Verlauf wurde zunächst versucht die massive Eingangstür aufzuhebeln, nachdem dies nicht gelang, wurde die Tür mit einem Gullydeckel eingeworfen. Im weiteren Verlauf wurden durch die Einbrecher mehrere Glasvitrinen eingeschlagen und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Zum Abtransport wurde unter anderem ein ebenfalls an der Tatörtlichkeit entwendeter, schwarzer Metallfahrradkorb verwendet. Der Sachschaden am und im Schmuckgeschäft beläuft sich ebenfalls auf mehrere tausend Euro. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171/3580

Abtsgmünd: Buswartehäuschen zerstört

Insgesamt wurden zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh an drei Buswartehäuschen in der Hüttlinger Straße und in der Hauptstraße vier große Glasscheiben zerstört. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 4000 Euro. Vermutlich wurden sämtliche Glasscheiben durch Beschuss mittels eines kleinkalibrigen Projektils aus einer unbekannten Schusswaffe komplett zerstört. Weiterhin wurde an einem, neben der Dewanger Straße geparkten Pkw in gleicher Weise eine Fensterscheibe beschädigt. Ein Tatzusammenhang zu gleichartigen Taten in derselben Nacht in Ellwangen und am Berufsschulzentrum in Aalen können nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt der Polizeiposten Abtsgmünd unter der Rufnummer 07366 / 96660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen