Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

18.05.2019 – 14:01

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbruchsversuch, Unfallflucht, Tierrettung

Aalen (ots)

Großerlach: Einbruchsversuch in Wochenendhaus

Im Tatzeitraum vom 20.04.2019 bis zum 17.05.2019, versuchten bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Wochenendhaus bei Altfürstenhütte einzubrechen, indem sie einen verriegelten Holzladen aufhebelten und anschließend die äußere Scheibe des doppeltverglasten Fensters einschlugen. Die Täter gelangten nicht in die Räumlichkeiten. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 430 Euro.

Welzheim: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Freitag, im Zeitraum zwischen 12:45 und 13:15 Uhr, einen in der Straße "Oberer Wasen" geparkten Toyota und entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am Toyota wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Schorndorf, Tel.: 07181/2040, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu Unfallverursacher machen können, sich zu melden.

Winnenden: Entenfamilie von Polizeistreife gerettet

Am Samstag, um 08:15 Uhr, wurde eine Entenmama mit ihren etwa 8 Küken in einem etwa einen Meter tiefen Baugraben, den diese offensichtlich nicht mehr verlassen konnten, von einem Passanten entdeckt. Die Entenfamilie wurde von einer Polizeistreife des Polizeireviers Winnenden wohlbehalten ihrer misslichen Lage geborgen und im nahegelegenen Zipfelbach wieder frei gelassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen