Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.05.2019 – 09:10

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Enkeltricks und Anrufe von falschen Polizisten - Auto aufgebrochen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Landkreise Rems-Murr und Schw. Hall: Betrugsversuche

Im Laufe des Mittwochs kam es zu zahlreichen Betrugsversuchen. Bereits am Vormittag erhielten drei Senioren in Backnang Anrufe von Betrügern, die sich als Verwandte oder Bekannte ausgaben und sich zum Wohnungskauf dringend Geld leihen wollten. In einem Fall wurden von einer 82-jährigen Frau 25000 Euro bei der Bank abgehoben. Von dortigen Mitarbeitern wurde jedoch der Betrugsversuch erkannt und Anzeige erstattet. Nachmittags bis in die Abendstunden hinein wurden in Rudersberg, Winnenden, Berglen und Michelbach a.d. Bilz Anrufe von falschen Polizeibeamten bekannt. Auch hier erkannten die Opfer rechtzeitig die Betrugsmasche, sodass kein Schaden entstand. Ob bei den Vorfällen ein Tatzusammenhang besteht, wird geprüft.

Die Polizei warnt nochmals eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen. Hinweise hierzu finden sie unter:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/betrug-durch-falsche-polizisten/

Backnang: Auffahrunfall

Auf der B 14 auf Höhe Spritnase übersah am Mittwoch gegen 19.45 Uhr eine 25-jährige Mercedes-Fahrerin das verkehrsbedingte Anhalten einer Skoda-Fahrerin. Die 25-Jährige krachte auf das Heck des Skoda Octavia und drückte die Heckklappe ein. Der Schaden an den Autos beläuft sich auf ca. 4500 Euro.

Kernen im Remstal: Zigarettenautomat aufgebrochen

In der Kelterstraße wurde zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch, 12.30 Uhr, ein beim Musikerheim angebrachter Zigarettenautomat aufgebrochen. Der Schaden an dem Automat wurde auf 2000 Euro beziffert. Ob Geld oder Tabakwaren entwendet wurden, muss noch geprüft werden. Hinweise nimmt die Polizei in Kernen unter Tel. 07151/41798 entgegen.

Leutenbach: Radfahrer gestürzt

Ein 54-jähriger Mountainbike-Fahrer überholte am Mittwoch gegen 16 Uhr auf dem Radweg in der Seestraße ein Pedelec. Dabei touchierte er das Pedelec und stürzte. Der Biker wurde hierbei verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Winnenden: Radfahrer contra Auto

Eine 59-jährige Hyundai-Fahrerin fuhr am Mittwoch gegen 9 Uhr von einem Parkplatz auf die Seegartenstraße ein. Beim Queren des Gehwegs stieß sie mit einem Fahrradfahrer zusammen, der in Richtung Wiesenstraße gefahren ist. Der 13-jährige Biker wurde dabei leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Waiblingen: Mazda zerkratzt

Im Bereich der Wendeplatte Beim Wasserturm wurde am Mittwoch zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr ein Mazda an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Weinstadt: Pkw-Aufbruch

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlug ein Dieb eine Scheibe eines Mercedes ein, der in der Bahnhofstraße abgestellt war. Anschließend entwendete er eine im Pkw zurückgelassene Geldbörse. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Waiblingen: Auffahrunfall

4000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall, der sich am Mittwoch in der Neustädter Straße ereignete. Ein 44-jähriger VW-Fahrer fuhr dort gegen 13.45 Uhr auf den Porsche eines 54-Jährigen auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen