Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

23.04.2019 – 09:21

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbruch in Vereinsheim - Motorradfahrer übersehen - Radfahrerin schwer verletzt - Sonstiges

Aalen (ots)

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Am Montag um 18:15 Uhr wollte ein 25-jähriger Ford-Fahrer vom Oberen Lehen kommend kurz nach der Jagstbrücke abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 25-jährigen VW-Fahrerin, die auf dem Rodmühlweg fuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Rot am See: Unfall beim Einfahren auf Straße

Am Montag um 14:15 Uhr fuhr eine 40-jährige Lenkerin eines Hyundai Tucson von einer Bushaltestelle auf die Bundesstraße 290, kurz nach der Abzweigung Niederwinden in Fahrtrichtung Wallhausen, ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 25-jährigen Audi-Fahrers, welcher auf der B290 in Fahrtrichtung Wallhausen fuhr. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wallhausen: Wildunfall mit leicht verletzter Person

Am Montag um 11 Uhr kam es zu einem Wildunfall auf der Bundesstraße 290 zwischen Crailsheim und Wallhausen. Kurz vor der Ortseinfahrt Wallhausen sprang plötzlich ein Reh gegen die Beifahrertür eines PKW Skoda eines 43-jährigen Fahrers. Hierbei zerbarst die Seitenscheibe, wodurch die 41-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurde. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall auf der Autobahn

Auf der BAB 6, zwischen den Anschlussstellen Crailsheim und Kirchberg, ereignete sich am Montag um 18:25 Uhr ein Auffahrunfall bei welchem ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro entstand. Eine 18-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr aufgrund zu geringen Abstands auf einen vorausfahrenden PKW Citroen auf, dessen 55-jähriger Lenker verkehrsbedingt abbremsen musste. Verletzt wurde niemand.

Mainhardt: Motorradfahrer übersehen

Eine 80-jährige Lenkerin eines PKW Renault fuhr am Montag um 11:30 Uhr auf der B 39 von Finsterrot in Richtung Ammertsweiler. Auf Höhe eines dortigen Parkplatzes wollte sie nach links auf diesen einfahren. Hierbei übersah die Seniorin einen entgegenkommenden 31-jährigen Motorradfahrer. Der Kradfahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, streifte jedoch das Fahrzeug und stürzte. Das Motorrad rutschte quer über den Parkplatz und prallte gegen einen Randstein und dort liegende Baumstämme. Letztendlich kam das Motorrad im angrenzenden Wald zum Liegen. Der Kradfahrer konnte von seinem rutschenden Motorrad absteigen und kam im Grünbereich zur Endlage. Trotzdem wurde er schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in einen Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Am Montag um 19:10 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße 2576. Eine 32-jährige VW-Fahrerin wollte dort auf die Bundesstraße 14 einbiegen und musste zunächst anhalten. Eine nachfolgende 32-jährige VW Polo-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Bühlertann: 8000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Zu einem Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro kam es am Montag um 17:35 Uhr in Bühlertann, in der Haller Straße. Eine 22-jährige VW Touran-Fahrerin befuhr die Haller Straße in Richtung Obersontheim und musste auf Höhe des Hohenbergweg abbremsen. Ein nachfolgender 28-jähriger BMW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf.

Fichtenberg: Einbruch in Vereinsheim

In ein vereinsheim im Eichhaldenweg wurde zwischen Samstag und Montag eingebrochen. Der oder die Täter schlugen ein Fenster ein und öffneten anschließend durch die entstandene Öffnung die Tür. Im Vereinsheim wurde aus einer Kasse ein Betrag in Höhe von etwa 200 Euro entwendet. Zeugenhinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Wildunfall mit einem Schaden in Höhe von 3000 Euro

Mit ihrem PKW BMW erfasste am Montag um 6 Uhr eine 30-Jährige ein Reh welches die Kreisstraße 2576 (Westumgehung) überqueren wollte. Etwa 200 Meter nach der Abzweigung in die Grohwiesenstraße kam es zu dem Unfall, bei welchem ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand. Das Reh konnte verletzt flüchten.

Schwäbisch Hall: Bus streift Verkehrsinsel

Mit seinem Omnibus streifte am Montag um 07:40 Uhr ein 43-Jähriger beim Rangieren in der Salinenstraße eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schrozberg: Radfahrerin schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall bei welchem ein Hund beteiligt war, kam es am Montag gegen 17:15 Uhr auf einem Feldweg zwischen Schmalfelden und Großbärenweiler, in Fahrtrichtung Naicha. Eine 75-jährige Frau befuhr mit ihrem Pedelec zu diesem Zeitpunkt oben genannten Feldweg, als plötzlich ein nicht angeleinter Hund direkt gegen ihr Vorderrad sprang. Die 75-Jährige stürzte und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Trotz eines getragenen Fahrradhelmes wurde die Radfahrerin schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen