Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.03.2019 – 15:18

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unimog wird von Zug erfasst - Linienbus kollidiert mit PKW - Unfälle

Aalen (ots)

Crailsheim: BMW erfasst Reh

Auf der Kreisstraße 2641, zwischen Jagstheim und Onolzheim, erfasste am Freitag um kurz nach 05.30 Uhr eine 50-Jährige mit ihrem PKW BMW ein Reh, welches die Fahrbahn queren wollte. Das Reh wurde bei dem Unfall getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Einfahren in die Unterlimpurger Straße

Am Freitag um 08:40 Uhr wollte ein 62-jähriger Lenker eines Fiat Panda von einem Kundenparkplatz nach links auf die Unterlimpurger Straße einfahren. Hierbei übersah der Mann einen von rechts kommenden Opel Corsa einer 49-Jährigen, die in Richtung Obere Herrngasse fahren wollte. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Vellberg: Linienbus kollidiert mit PKW

Beim Rangieren übersah am Freitag um kurz nach 8 Uhr ein 49-jähriger Lenker eines Linienbusses einen dahinter stehenden PKW Ford Kuga und kollidierte mit diesem. Bei dem Unfall, der sich in der Ortsstraße ereignete, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 900 Euro. Verletzt wurde niemand.

Steinbach an der Jagst: Unimog wird von Zug erfasst

Am Freitag gegen 13:35 Uhr kam es zu einem Unfall zwischen einem Güterzug und einem Unimog in Steinbach an der Jagst. Der 39-jährige Fahrer des Daimler Unimog wollte, von der B290 kommend, die Bahngleise in Richtung der Straße Tümpfel überqueren. Direkt auf den Bahngleisen ging der Motor des Unimog aus. Bevor der Fahrer sein Fahrzeug wieder starten konnte, schlossen sich die Bahnschranken und der Güterzug näherte sich. Das Fahrzeug wurde von der herannahenden Lokomotive erfasst und gegen einen Oberleitungsmasten gedrückt. Der Masten wurde dabei um gedrückt, so dass die Bahnstrecke momentan stromlos ist. Wie lange die Bahnstrecke gesperrt werden muss, kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Ebenso kann noch kein Schaden an der Bahnanlage beziffert werden. Der Schaden am Unimog beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Der Fahrer des Unimog sowie ein 4-jähriges Kind im Fahrzeug wurden bei dem Unfall verletzt und mussten mit Rettungswägen in Krankenhäuser verbracht werden. Vor Ort sind neben der Polizei und den Rettungsdiensten derzeit auch die Bundespolizei, ein Notfallmanager der Bahn sowie die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell