Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

01.03.2019 – 14:10

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Diebstahl, Einbruch, Sachbeschädigungen

Aalen (ots)

Lorch: Vorfahrt missachtet

An der Einmündung der K3313 in die K3313/B29, Höhe des Walkersbacher Tals ereignete sich am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 62-Jähriger fuhr gegen 8.45 Uhr an der dortigen Stopp-Stelle mit seinem VW nach links in Richtung Lorch ein und übersah dabei einen 36-jährigen VW-Fahrer. Dieser sowie sein 13 Jahre alter Mitfahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden, sodass sie abgeschleppt werden mussten. Rund 15000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Essingen: Sattelzug beschädigt Straßenlaterne

Nachdem sich am Freitagvormittag gegen 8.45 Uhr ein aus Richtung Essingen kommender ortsunkundiger 36-jähriger Sattelzuglenker auf der Suche nach einer Gärtnerei verfahren hatte, beschädigte er im Ortsteil Hermannsfeld beim Rückwärtsrangieren eine Straßenlaterne, die umknickte und aus dem Erdreich gerissen wurde. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Lauchheim: Diebstahl von Kinderfahrrad

Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag wurde ein vermutlich nicht abgeschlossenes Kinder-/Jugendmountainbike der Marke B`TWIN mit orangefarbenem Rahmen und 24-Zoll-Bereifung, 18-Gang-Schaltung entwendet, das auf der Terrasse eine Wohnhauses in der Fliederstraße abgestellt war. Der Wert des Rades beläuft sich auf ca. 180 Euro.

Ellwangen: Geparkten Pkw beschädigt

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen ein hellblauer Pkw Hyundai i30 an der Fahrerseite gestreift. Der Unfall dürfte auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Dr. Adolf-Schneider-Straße passiert sein. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Ellwangen, Tel. 07961/9300.

Unfallfluchten

Böbingen: Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen Pkw VW im Bereich der Fahrerseite, der zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen am Fahrbahnrand der Römerstraße abgestellt war. Der Verursacher hinterließ einen Schaden von ca. 1500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen beschädigte ein vorbeifahrender Fahrzeuglenker einen geparkten Pkw VW, der am rechten Fahrbahnrand der Richard-Bullinger-Straße abgestellt war. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz. Hinweise nimmt in beiden Fällen das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Eine 58-jährige Ford-Lenkerin, die am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr aus der Untere Zeiselbergstraße auf die abknickende Vorfahrtsstraße Sebaldplatz einfahren wollte, missachtete die Vorfahrt einer dort fahrenden 40-jährigen Toyota-Lenkerin. Beide Damen blieben unverletzt.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeuge beschädigt

An zwei Fahrzeugen, die hintereinander in der Buchstraße abgestellt waren, wurden jeweils die Außenspiegel der Beifahrerseite von Unbekannten abgeschlagen. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen. Die Beschädigungen wurden am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr festgestellt. Hinweise bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Gaststätte

Durch ein eingeschlagenes Fenster drang ein Unbekannter am Freitag zwischen 2 Uhr und 7 Uhr in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Ledergasse ein. Hier hebelte er einen Spielautomaten auf, entwendete das darin befindliche Bargeld sowie einen Geldauffangbehälter. Außerdem nahm er vom Tresen einen Laptop der Marke Lenova, eine Bluetooth-Lautsprecherbox der Marke JBL im Wert von ca. 470 Euro sowie einen schwarzen Bedienungsgeldbeutel mit einem kleineren Bargeldbetrag aus einer unverschlossenen Schublade mit. Der angerichtete Sachschaden wird zudem auf ca. 600 Euro beziffert. Hinweise auf den Einbrecher bzw. verdächtiger Wahrnehmungen nimmt auch hier das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen