Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

12.01.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis - Stand: 12.01.2019, 11:00 Uhr - 3 Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Fellbach - Bei schneeglatter Fahrbahn aufgefahren und verletzt

Am Freitag gegen 17:20 Uhr befuhr eine 26 Jahre alte Lenkerin eines Hyundai hinter einer 21 Jahre alten Frau mit ihrem Hyundai die K1910 in Fahrtrichtung Schmiden. Kurz vor dem Ortseingang Schmiden biegt ein weiterer Fahrzeuglenker nach rechts ab, woraufhin die 21-jährige ihren Wagen abbremst. Die 26 Jahre alte Frau erkennt dies zu spät und fährt auf den Wagen der 21-jährigen auf. Diese landet mit ihrem Wagen im rechten Straßengraben. Ihre Kontrahentin ereilt dasselbe Schicksal, allerdings rutscht sie in den Straßengraben gegenüber. Die 21 Jahre alte Frau wird hierbei leicht verletzt und muss zur Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1500 Euro.

Fellbach - Betrunken auf Abbieger aufgefahren

Am Freitag gegen 19:05 Uhr befuhr ein 35 Jahre alter Mann mit seinem VW Golf in Fellbach die Hauptstraße. Als er nach links in die Kaisersbacher Straße abbiegen wollte und aufgrund Gegenverkehrs anhalten musste, fuhr ein 43 Jahre alter Mann mit seinem Golf aufgrund Schneeglätte diesen auf. Bei der Unfallaufnahme konnte dann festgestellt werden, dass der Unfallfahrer zudem deutlich betrunken war. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Nun muss er mit einer Anzeige rechnen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden.

Waiblingen - Besoffen Unfall gebaut und abgehauen

Am Samstag gegen 03:00 Uhr befuhr ein 21 Jahre alter Mann mit seinem VW Golf in Waiblingen den Salbeiweg. Da er besoffen und die Straße glatt war kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte auf einen, in einer Garageneinfahrt geparkten BMW. Danach fuhr er einfach nachhause, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er hatte leider Pech. In dem BMW war ein Melder verbaut, der den Unfall automatisch an ein Sicherheitsunternehmen meldete. So konnte der Unfallfahrer schnell ermittelt werden. Der Schaden an dem BMW betrug immerhin 5.000 Euro. Der Unfallfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Er darf nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
PvD
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen