Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

14.09.2018 – 08:03

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Schwäbisch Gmünd: vergessenes Essen, Unfälle, Beamtenbeleidigung, Sachbeschädigung und Trunkenheitsfahrt

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Essen vergessen

Eine Anwohnerin im Heinrich-Steimle-Weg vergaß am Donnerstagnachmittag eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd, was gegen 16.20 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz mit rund 20 Einsatzkräften führte. Glücklicherweise brach kein offenes Feuer aus, es entwickelte sich lediglich starker Rauch.

Mutlangen-Pfersbach: Unfall an Fahrbahnverengung

An einer Fahrbahnverengung in der Alfdorfer Straße streiften sich am Donnerstag gegen 13 Uhr zwei entgegenkommende Autofahrer mit den Außenspiegeln ihrer Fahrzeuge. Dadurch entstand an dem Toyota sowie Skoda jeweils Sachschaden von geschätzten 500 Euro.

Mögglingen: Stapler beschädigt

Ein Unbekannter verursachte rund 200 Euro Schaden an einem Teleskopstapler, der zwischen Freitag, 07.09. und Donnerstag 13.09.18 an der Brückenbaustelle in der Lauterstraße abgestellt war. Er löste an den Vorderrädern die 24 Radschrauben, sodass diese beschädigt wurden.

Lorch: 10.000 Euro Schaden

Eine 75-Jährige fuhr am Donnerstag mit ihrem BMW vom Parkplatz eines Discounters in die Maierhofstraße aus. Dabei übersah sie gegen 16 Uhr einen dort fahrenden 81-jährigen Dacia-Lenker. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern, sodass 10.000 Euro Schaden entstanden.

Schwäbisch Gmünd: Polizisten beleidigt

Ein 21-Jähriger störte am Donnerstagvormittag den Betrieb in der Notaufnahme des Stauferklinikums, sodass gegen 11.45 Uhr die Polizei hinzugerufen werden musste. Der Mann war aggressiv und beleidigte die Ordnungshüter. Er befand sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand, sodass er letztlich in eine Fachklinik eingeliefert wurde.

Schwäbisch Gmünd: Zu schnell und zu viel Promille

Am frühen Freitagmorgenfiel ein Mitsubishi-Fahrer einer Polizeistreife auf, da er gegen 3.15 Uhr in der 30er-Zone der Eutighofer Straße mit bis zu 90 km/h unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle des 49-jährigen Fahrers wurde festgestellt, dass dieser alkoholisiert war. Ein durchgeführter Vortest ergab rund zwei Promille. Er musste die Polizisten mit zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung