Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.06.2018 – 08:45

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: 16-jähriger Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt - Unfallflucht auf der Autobahn - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots)

Crailsheim: Audi A6 kollidiert mit Reh

Auf der L1068 zwischen Steinbach und Jagstheim kollidierte am Freitag um kurz nach Mitternacht ein 21-jähriger Fahrer eines Audi A6 mit einem Reh, welches die Fahrbahn queren wollte. Am PKW entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall im Parkhaus

Im Parkhaus Kocherquartier kam es am Donnerstag um kurz nach 19:00 Uhr zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Ein 38-jähriger Lenker eines PKW Skoda beschädigte beim Ausparken einen dahinter stehenden PKW Toyota.

Obersontheim: Nach Unfallflucht ermittelt

Am Donnerstag um 16:45 Uhr streifte eine 82-Jahre alte Fahrerin eines VW Vento einen geparkten PKW BMW, als sie von der Bachstraße in die Hauptstraße abbiegen wollte. Nach dem Unfall entfernte sich die VW-Fahrerin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro zu kümmern. Anhand des Kennzeichens des Fahrzeugs konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden. Sie muss nun auch mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Rosengarten: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 2000 Euro kam es am Donnerstag gegen 15:15 Uhr auf der B19 bei Westheim. Ein 47-jähriger Fahrer eines Opel Zafira fuhr auf der B19 in Richtung Ottendorf. An der Einmündung zur L1055 musste der Opel-Fahrer anhalten. Ein nachfolgender 47-jähriger Peugeot-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall mit leicht verletzter Person

In der Michaelstraße kam es am Donnerstag um 16:20 Uhr zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Eine 59-jährige Opel-Fahrerin musste an einer dortigen Einmündung anhalten. Ein nachfolgender 40-jähriger Citroen-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht auf Kundenparkplatz

Auf einem Kundenparkplatz eines Schnellrestaurants in der Daimlerstraße beschädigte am Donnerstag gegen 19:00 Uhr ein 36-jähriger Fahrer eines Audi A4 einen geparkten PKW Seat. Nach dem Unfall entfernte sich der Audi-Fahrer zunächst von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro zu kümmern. Der Unfallverursacher konnte im Nachhinein ermittelt werden.

Gerabronn: 16-jähriger Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstag gegen 17:15 Uhr stieg ein 16-Jähriger an einer Bushaltestelle in der Blaufelder Straße aus einem Linienbus aus und überquerte hinter dem Bus die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Hierbei wurde der junge Mann von einem PKW Suzuki eines 61-Jährigen erfasst, welcher die Blaufelder Straße stadtauswärts befuhr. Der 16-Jährige wurde vom PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Der schwer verletzte Fußgänger musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen werden.

Fichtenau: Unfallflucht auf der Autobahn

Am Donnerstag um 09:45 Uhr befuhr ein 29-jähriger Lenker eines VW Transporters die linke Fahrspur der Bundesautobahn A7 in Richtung Ulm. Zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl und Ellwangen wechselte plötzlich ein 73-jähriger Fahrer eines LKW aus unersichtlichen Gründen von der rechten Fahrspur auf die Überholspur. Der VW-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Anhänger des LKW auf. Nach dem Unfall setzte der LKW-Fahrer seine Fahrt unerlaubt fort, ohne sich über die Unfallfolgen zu vergewissern. Der Unfallverursacher konnte zu einem späteren Zeitpunkt ermittelt werden. An seinem LKW konnte ein Schaden in Höhe von etwa 2750 Euro festgestellt werden. Der Schaden an dem VW Transporter wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell