Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

12.05.2018 – 09:14

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfall, ohne Fahrerlaubnis mit fridiertem Roller, Zeugensuche zu Überholvorgang

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Unachtsam aus Grundstück gefahren - Unfall

Am Freitag, gegen 17.30 Uhr, fuhr der 77 Jahre alte Lenker eines VW Golf aus einem Grundstück auf die Weißensteiner Straße ein. Hierbei übersah er den Renault eines 19jährigen Fahrers, worauf es zum Zusammenstoß beider Autos kam. Der hierbei entstandene Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Böbingen an der Rems: Motorroller frisiert - keine Fahrerlaubnis

Ein Jugendlicher befuhr am Freitag, gegen 21.50 Uhr, mit seinem Motorroller die Dr.-Schneider-Straße. Aufgrund seiner schnellen Vorbeifahrt fiel er dabei einer Polizeistreife auf, weshalb er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Es stellte sich heraus, dass das Zweirad technisch verändert und dadurch die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit deutlich nach oben gesteigert worden war. Der 17jährige war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

Gschwend: In Kurve überholt - Gegenverkehr gefährdet - Zeugensuche

Ein Pkw-Lenker befuhr am Freitag, gegen 15.55 Uhr, die B 298 von Seelach in Richtung Gschwend. Kurz nach Ortsende von Seelach überholte er dann in einer unübersichtlichen, langgezogen Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Lkw. Als der Pkw-Lenker dann mittig auf Höhe des Lkw war, kam ihm ein- vermutlich silberfarbener VW Golf mit einem älteren Paar, entgegen. Der Überholer lenkte nach rechts Richtung Lkw, während der entgegenkommende Fahrer ebenfalls nach rechts auswich und dadurch angeblich einen Frontalzusammenstoß verhinderte. Angeblich befanden sich der Lkw, der Überholer und der Entgegenkommende auf gleicher Höhe. Es kam zu keinem materiellen Schaden. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580, bittet den Lenker des entgegenkommenden VW Golfs sich zu melden. Zudem werden weitere Geschädigte und Zeugen zu dem Vorfall gesucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung