Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

12.05.2018 – 08:20

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Zeugensuche zu Verkehrsunfallfluchten, Verkehrsunfall mit Verletzten, Auto zerkratzt

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Warnbake auf Verkehrsinsel beschädigt - Zeugen gesucht

Am Freitag, gegen 12.30 Uhr, befuhr der bislang nicht bekannte Lenker eines Lkw, von dem lediglich bekannt ist, dass er einen graublauen Container auf der Ladefläche hatte, die Crailsheimer Straße. An der Einmündung zur Ellwanger Straße bog er zunächst nach rechts ab, wendete anschließend im Bereich einer Fußgängerfurt und fuhr über eine Verkehrsinsel. Hierbei beschädigte er eine Warnbake samt Pfosten. Danach entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle und fuhr auf der Crailsheimer Straße in Richtung Crailsheim davon. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/4000, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallverursacher machen können, sich zu melden.

Rosengarten: Auffahrunfall mit vier Verletzten

Der 28 Jahre alte Lenker eines Audis befuhr am Freitag, gegen 16.35 Uhr, die Hauptstraße in Uttenhofen in Richtung Schwäbisch Hall. Da er nach links in die Riedener Straße abbiegen wollte, hielt er an. Der ihm nachfolgende 70 Jahre alte Fahrer eines Skoda hielt daraufhin ebenfalls an. Ein weiterer folgender Mercedes-Lenker erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen den Audi geschoben. Bei dem Unfall wurden die 32jährige Beifahrerin im Audi und der Fahrer des Skodas schwer verletzt. Der Audi-Fahrer und der 49 Jahre alte Mercedes-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der entstanden Gesamtschaden summiert sich auf ca. 9.000 Euro.

Gaildorf: Auto zerkratzt

Am Freitag, im Zeitraum zwischen 16.00 und 16.20 Uhr, zerkratzte ein bislang unbekannter Täter einen auf dem Kundenparkplatz des REWE in der Gartenstraße geparkten VW Touran an der Heckklappe. Hierbei entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Crailsheim: Mauer beschädigt und abgehauen - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Freitag, zwischen 07.00 und 17.00 Uhr, vermutlich beim Vorbeifahren einen Teil einer Natursteinmauer in der Schüttberger Straße. Ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich dieser unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden an der Mauer wird mit ca. 500 Euro beziffert. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verirsacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Crailsheim, Tel.: 07951/4800, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung