Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

09.11.2018 – 13:35

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Wohnungseinbruchsdiebstahl in Neustrelitz

Neustrelitz (ots)

Am 08.11.2018 kam es in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr in der Bahnhofstraße in Neustrelitz zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen drangen unbekannte Täter während der Abwesenheit der Eigentümerin in das Einfamilienhaus ein, indem sie ein Fenster auf der Rückseite des Hauses beschädigten und anschließend entriegelten. Über das somit geöffnete Fenster war es möglich in das Haus einzusteigen. Im Inneren durchsuchten die Täter sämtliche Räumlichkeiten nach Wertsachen. Ersten Ermittlungen haben ergeben, dass die Täter Bargeld und das Portemonnaie der geschädigten Rentnerin entwendet haben. Der entstandene Schaden kann gegenwärtig noch nicht genau beziffert werden. Die Ermittlungen dazu dauern an. Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz.

Die Kriminalpolizei in Neustrelitz hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer verdächtige Personen im Bereich der Bahnhofstraße im Stadtteil Alt Strelitz bemerkt hat, wird gebeten sich an die Polizei in Neustrelitz, unter der Telefonnummer 03981- 258 224, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg