Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

02.07.2020 – 13:58

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Schwerer Verkehrsunfall auf der L26

Wolgast (ots)

Heute Mittag (02. Juli 2020, gegen 11.40 Uhr) ist es auf der L26 bei Murchin zu einem schweren Verkehrsunfall eines Motorradfahrers gekommen, bei dem der 55-jährige Fahrer schwer und seine 13-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden.

Nach ersten Erkenntnissen war der Vater zusammen mit seiner Tochter auf dem Weg von der B109 kommend in Richtung Rubkow. Auf der Höhe Murchin stießen die beiden mit einem Wildschwein zusammen, welches gerade die Straße überquert hatte, und gerieten in den Straßengraben. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Greifswald gebracht. Die 13-Jährige wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ebenso ins Krankenhaus nach Greifswald gebracht.

Die Straße musste zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell