Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

17.05.2019 – 13:23

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Diebstahl einer Geldbörse, Täterinnen boten Blumen zum Verkauf an

Anklam (ots)

Am 16.05.2019 um 14:45 Uhr betraten 2 weibliche Personen das Haus eines Eigentümers in Krien. Die Personen sprachen mit einem Akzent und wollten den Eigentümer Blumen verkaufen. Eine der weiblichen Person führte das Gespräch mit dem Eigentümer. Die andere Person bat um ein Glas Wasser zum Trinken. Der Eigentümer gab der Person ein Glas Wasser. Danach verließen die Personen wieder das Haus. Kurze Zeit später stellte der Eigentümer fest, dass seine Geldbörse entwendet wurde und rief die Polizei. In der Geldbörse befanden sich 350 Euro Bargeld, eine EC Karte und sein Personalausweis. Die Personen werden als klein beschrieben, ca. 160 cm groß. Eine der Person trug eine helle Jacke, die andere Person eine dunkle Jacke. Weitere Angaben konnte der Geschädigte nicht machen.

Die Polizei möchte nochmals darauf hinweisen, dass man keine fremden Personen in die Wohnung oder ins Haus lässt. Unangemeldete Geschäfte werden nicht in Wohnungen oder im Haus gemacht. Im Zweifelsfall lieber einmal mehr die Polizei rufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam