Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

23.04.2019 – 11:36

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Greifswald

Greifswald (ots)

Am 19.04.2019 gegen 21:07 Uhr kam es in Greifswald, Rubenowstraße, zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Nach Aussagen des Hinweisgebers beobachtete dieser, dass sich 3 Jugendliche auf der Fußgängerbrücke in der Rubenowstraße standen und einer der Jugendlichen ein Absperrgitter auf die Fahrbahn in der Rubenowstraße warf. Danach flüchteten die Jugendlichen mit Fahrrädern über die Wallanlagen in Richtung Bahnhof. Ein gerade auf der Rubenowstraße fahrender dunkler PKW Kombi konnte eine Kollision verhindern. Der PKW Fahrer stieg aus seinem PKW aus und räumte das Absperrgitter von der Straße. Vermutlich nahm dieser an, dass das Absperrgitter allein herunter fiel. Die Polizei bittet den PKW Fahrer sich bei der Polizei in Greifswald, Telefon 03834 540 224, zu melden. Weiterhin werden Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich an die Polizei in Greifswald unter Telefon 03834 540 224 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung