Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei zieht positive Bilanz zum Demonstrationsgeschehen am 09.11.2018 in der Stralsunder Innenstadt

Stralsund (ots) - Am 09.11.2018 führte die Polizeiinspektion Stralsund anlässlich eines angemeldeten Aufzuges und einer Gegenversammlung in der Stralsunder Innenstadt einen Einsatz mit Unterstützungskräften des Landesbereitschaftspolizeiamtes M-V und weiterer Dienststellen aus dem Polizeipräsidium Neubrandenburg durch.

Die Initiative "Vereint für Stralsund" hatte für den Zeitraum von 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr einen Aufzug angemeldet, der durch die Stralsunder Altstadt und Knieper Vorstadt führen sollte. Gegen 18:50 Uhr startete der Aufzug, der unter dem Motto: "Heimatliebe ist kein Verbrechen" angemeldet war, mit zirka 100 Personen in der Straße "An den Bleichen".

Kurz nach 19:00 Uhr passierten die Demonstranten des Aufzuges eine von der Partei "Die Linke" in Höhe des Theater-Vorplatzes angemeldete Mahnwache. Diese fand dort mit zirka 180 Teilnehmern unter dem Motto: "Stralsund für Alle" statt.

Der Aufzug bewegte sich durch die Stralsunder Altstadt über die Ossenreyerstraße, Langenstraße, Wasserstraße sowie den Fährwall. Entgegen der eigentlich angemeldeten Aufzugstrecke verkürzte der Versammlungsleiter den beabsichtigten Weg. Mit Erreichen in der Straße "An den Bleichen" wurde der Aufzug beendet.

Entlang der Aufzugstrecke im Bereich der Altstadt kam es zu diversen Störversuchen durch Gegendemonstranten. Ein gewalttätiges Aufeinandertreffen konnte durch die eingesetzten Polizeikräfte verhindert werden, sodass beide Demonstrationen friedlich verliefen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: