Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

18.10.2018 – 15:30

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei warnt vor Diebstählen aus unverschlossenen Fahrzeugen - Zeugen gesucht

Stralsund (ots)

Am gestrigen Nachmittag, dem 17.10.2018, musste die Polizei in Stralsund zwei Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen im Stadtgebiet Knieper der Hansestadt Stralsund registrieren.

Nach bisherigen Erkenntnissen wird davon ausgegangen, dass ein bislang unbekannter Tatverdächtiger gegen 13:30 Uhr sowohl im Bereich einer Baustelle in der Majakowskistraße als auch im Heinrich-Heine-Ring vor der Hausnummer 6 die günstige Gelegenheit zu einem Diebstahl aus jeweils einem unverschlossenen Fahrzeug nutzte. Während die beiden Fahrzeuge, wenn auch teilweise nur kurz, unbeaufsichtigt waren, stahl der Tatverdächtige im Innenraum befindliche Wertsachen und persönliche Gegenstände und flüchtete unerkannt.

So verlor ein Fahrer, der medizinischen Bedarf liefert, seinen Rucksack mit Ausweisdokumenten sowie Geldkarten, als er sich im Heinrich-Heine-Ring am Heck seines Fahrzeuges befand und den Fahrgastraum unbeaufsichtigt ließ. Ähnlich erging es dem Fahrer eines Baufahrzeuges in der Majakowskistraße, der sein Baufahrzeug am 17.10.2018 unweit der Arbeitsstelle parkte. Während der Bauarbeiter seiner Tätigkeit nachging, entwendete der Tatverdächtige aus dem unweit abgestellten Fahrzeug u.a. eine größere Menge Bargeld aus dem Innenraum.

Durch einen Zeugen konnte der Tatverdächtige wie folgt beschrieben werden:

   -	25 - 35 Jahre alt, 
   -	schlanke, große Gestalt, 
   -	bekleidet mit dunkler Jacke, darunter heller Pullover, 
   -	unterwegs mit einem möglicherweise weißen 28er Damenrad. 

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich derzeit auf einen mittleren dreistelligen Betrag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Informationen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Stralsund (Tel. 03831/2890 0) zu melden.

Des Weiteren warnt die Polizei davor, Fahrzeuge unverschlossen zu lassen (insbesondere Bau- und Zuliefererfahrzeuge), wenn sich niemand darin aufhält. Bieten Sie dem Täter keine günstige Gelegenheit zum Diebstahl. Verschließen Sie Ihr Fahrzeug und lassen Sie keine Wertgegenstände im Innenraum zurück.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Stralsund
Weitere Meldungen aus Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund