Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

29.05.2020 – 10:29

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Feuerwehr löschte Küchenbrand

Karow (ots)

Bei einem Küchenbrand in Karow bei Plau ist am späten Donnerstagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von derzeit geschätzten 25.000 Euro entstanden. Ein Bewohner des Hauses, ein 86-jähriger Deutscher, wurde anschließend mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der 86-jährige Bewohner eines Einfamilienhauses bemerkte den Küchenbrand gegen 17:45 Uhr und rief umgehend um Hilfe. Ein Nachbar informierte daraufhin die Rettungskräfte, die wenige Minuten später vor Ort waren und mit den Löscharbeiten begannen. Kurze Zeit später hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Durch die starke Rauchentwicklung wurden mehrere Räume derart stark verrußt, sodass das Haus derzeit nicht bewohnbar ist. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen ist das Feuer auf eine technische Ursache zurückzuführen. Offenbar geriet ein Kühlschrank in Brand.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust